Kirschmuffins mit Holunderhaube

Holunder gibt es nur ein paar Wochen im Jahr. Deshalb kocht man ihn oft ein zu Sirup oder Gelee, um den fruchtigen Geschmack den ganzen Sommer genießen zu können. Holunder lässt sich toll mit verschiedenen Früchten kombinieren, so z.B. mit frischen Kirschen. Aus der ersten Kirschlieferung habe ich Kirschmuffins gezaubert. In diesem beitrag findest Du das Rezept.

Die Blüten des Holunderstrauchs sind bekannt für ihr unverwechselbares Aroma. Leider gibt es nur ein paar Wochen im Jahr in denen die Blüten geerntet werden können. Aus ihnen lässt sich nicht nur Sirup oder Gelee herstellen, man kann die Blüten auch in Teig ausbacken und mit Vanilleeis genießen. Ist der Sirup einmal hergestellt, lassen sich das ganze Jahr über leckere Limonaden und Süßspeisen herstellen.Ich verwende Holundersirup auch gerne zum Süßen von Gebäck. Das gibt dem ganzen ein blumiges Aroma.

Ich hebe einen Kirschmuffin hoch im Sitzen

Die Füllung der Kirschmuffins ist hergestellt aus pürierten Kirschen und Chiasamen. Durch die geringen Zutaten bleibt das natürliche Aroma der Kirschen erhalten. Die Chiasamen machen die Kirschfüllung durch ihre Quellfähigkeit fest. Sie lässt sich dadurch sehr gut in die Kirschmuffins füllen. Solltest Du keine frischen Kirschen bekommen, funktioniert das Rezept natürlich auch mit eingekochten Kirschen.

Kirschmuffins mit Holunderhaube Nahaufnahme

Diese Buttercreme ist vielseitig einsetzbar, schnell gemacht und super zu spritzen. Ein echter Allrounder also. Das tolle Rezept dafür stammt von der lieben Vanessa von @lifeisbetterwithbuttercream. Sie ist Konditorin für vegane Cupcakes und Torten, kreiert regelmäßig wunderschöne Leckerchen und bietet Backkurse an.

Mehr Infos findest Du auf ihrem Blog unter:

Kirschmuffins mit Holunderhaube auf Holztablett

Die Kirschmuffins lassen sich natürlich auch mit anderem Sirup oder Süßungsmitteln herstellen. Die Kirschen können beliebig mit anderen Früchten, wie z.B. Erdbeeren ersetzt werden.

Ein kleiner Tipp: Backe die Muffins nicht bei höheren Temperaturen als 170°C. Sind die Temperaturen höher, gehen die Muffins stark auf und das Spritzen mit der Buttercreme wird schwierig. Backt man sie länger bei geringen Temperaturen bekommen sie eine gerade Oberfläche.

Ich freue mich auf Deine Kreation <3

Kirschmuffins mit Holunderhaube Nahaufnahme

Kirschmuffins mit Holunderhaube

Damit findet selbstgemachter Holundersirup seinen perfekten Platz.
(Rezept ergibt 12 Cupcakes)
No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

ZUBEHÖR

Spritztülle nach Wahl mit Spritzbeutel
Muffinförmchen 12 Stk.

ZUTATEN

Teig & Füllung

  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 TL Natron
  • 150 g Holunderblütensirup
  • 50 ml Pflanzenöl (geschmacksneutral)
  • 2 TL Apfelessig
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 100 g Pflanzenjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 1 handvoll Kirschen
  • 1 EL Chiasamen

Buttercreme

  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 2 EL Vanillepuddingpulver
  • 150 g Pflanzenbutter (zimmerwarm)
  • 1 EL Puderzucker

Dekoration

  • 12 Stk. Kirschen
  • Ein paar bunte Streusel

ZUBEREITUNG

Teig & Füllung

  • Heize den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Püriere die Kirschen und mische sie mit den Chiasamen. Stelle die Mischung Beiseite.
  • Mische Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel.
  • Mische Sirup, Pflanzenöl, Apfelessig, Pflanzenmilch und Pflanzenjoghurt in einer separaten Schüssel.
  • Füge die Flüssigkeiten zu den trockenen Zutaten hinzu und mische sie mit dem Schneebesen zu einem cremigen Teig.
  • Fülle den Teig in Muffinförmchen, backe sie 25 Min. und lasse sie komplett auskühlen.
  • Schneide in jeden Muffin in der Mitte eine Mulde und entferne dort den Teig. Mit einem Apfelentkerner funktioniert das gut.
  • Fülle die Kirschfüllung in die Mulden.

Buttercreme

  • Koche aus Vanillepuddingpulver, Pflanzenmilch und Holunderblütensirup einen Pudding und lass ihn komplett auskühlen.
  • Schlage die zimmerwarme Pflanzenbutter mit dem Rührgerät cremig.
  • Gib 1 EL Puderzucker hinzu und rühre kräftig weiter.
  • Rühre nun nach und nach dem Pudding unter und schlage die Creme so lange weiter bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  • Fülle sie in einen Spritzbeutel und drapiere sie auf den Muffins.

Dekoration

  • Dekoriere die Cupcakes mit einer Kirsche und ein paar bunten Zuckerstreusel.

Hast Du noch Fragen und Anmerkungen oder hast Du die Kirschmuffins mit Holunderhaube bereits getestet?

Dann freue ich mich über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Bewertung