Polenta Schnitten, vegan & glutenfrei

Polenta wird meist für Getreidebrei verwendet und als Beilage zu herzhaften Gerichten serviert. Dabei ist der Maisgrieß super zum Backen von Süßspeisen geeignet. Hier zeige ich Dir am Beispiel von fruchtigen Polenta Schnitten, wie Du Maisgrieß in Deinen Backalltag einbaust.

Aus Polenta, also Maisgrieß, gekochter Getreidebrei ist heute noch als einfaches essen in Italien und Spanien populär. Warum aus dem leckeren Grieß nicht einen Kuchen zaubern? Dabei ist zu beachten, dass im Handel verschiedene Mahlgrade erhältlich sind: grob, mittel und fein. Für Kuchen eignet sich vor allem fein gemahlener Maisgriess.

Polenta Schnitten von Oben in Auflaufform

Ob Polenta Schnitten, Käsekuchen, Grießschnitten oder süßer Grießbrei, polenta ist bestens dafür geeignet. Du kannst ihn genauso verwenden, wie Grieß aus anderen Getreidesorten, wie z.B. Dinkel oder Weizen. Er bringt eine leckere Würzigkeit mit, die sich auch in Süßspeisen gut integrieren lässt.

Polenta Schnitten geschnitten von der Seite

Für die Polenta Schnitten habe ich entsprechend der Beerensaison Erdbeeren verwendet. Du kannst aber natürlich auch mit Äpfeln, Aprikosen, Himbeeren oder anderen Früchten backen. Auch bei der Wahl des Süssungsmittels und der Nüsse kannst Du dich kreativ austoben und die Zutaten wählen, die Dir am besten schmecken!Wie wäre es z.B. mit winterlichen Polenta Schnitten mit Äpfeln, zimt und Rosinen?!

Ich freue mich auf Deine Kreation <3

Polenta Schnitten von Oben in Auflaufform

Polenta Schnitten

Nussig, kernige Schnitten mit Fruchteinlage
vegan & glutenfrei
(Das Rezept reicht für eine Auflaufform 30 cm x 20 cm)
No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

ZUBEHÖR

Auflaufform (30 cm x 20 cm)

ZUTATEN

  • 125 g weiche Butter (2 Std. vorher aus dem Kühlschrank nehmen)
  • 150 g Zucker
  • 200 g Polenta
  • 200 g Nüsse (gemahlen)
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 400 g Pflanzenquark
  • 1 Prise Salz
  • ein paar Früchte nach Wahl

ZUBEREITUNG

  • Heize den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib die Pflanzenbutter, Salz und Zucker in eine Schüssel und rühre es mit dem Handrührgerät ca. 5 Min. cremig.
  • Gib nun bis auf die Früchte, die restlichen Zutaten hinzu und rühre das Ganze noch einmal mit dem Handrührgerät.
  • Rühre einen Teil der Früchte unter den Teig.
  • Fülle den Teig in eine gefettete Auflaufform und verteile die restlichen Früchte oben darauf.
  • Backe die Polenta-Schnitten 30 Min.

Hast Du noch Fragen und Anmerkungen oder hast Du die veganen Polenta Schnitten bereits getestet?

Dann freue ich mich über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Bewertung