Schoko Kipferl

Plätzchen versüßen die Vorweihnachtszeit und lassen die Herzen von Naschkatzen höher schlagen. Standardmäßig werden Kipferl mit Vanille zubereitet, warum also nicht mal etwas Neues wagen. Dieses Rezept für Schoko Kipferl ist nicht nur ohne Backen, sondern auch glutenfrei. Du möchtest deine Liebsten mit ausgefallenen Plätzchen überraschen? Dann sind diese leckeren, würzigen Kipferl perfekt.

Kipferl sind bekannt für ihre längliche, gebogene Form, die der Mondsichel ähnelt. Über ihre Geschichte ist vieles unklar, so konnte auch die Vermutung über ihren Ursprung von der Form von der Türkischen Flagge, noch nicht bestätigt werden. Anderes Gebäck, wie Croissant oder Hörnchen stammen aufgrund ihrer Form ebenfalls vom Kipferl ab.

Schoko Kipferl

Auch wenn Vanillekipferl eines der bekanntesten Gebäcke Europas ist, möchte ich Dir hier eine andere Variation vorstellen: Schoko Kipferl ohne Backen. Du benötigst für diese süßen Kleinigkeiten noch nicht einmal einen Kühlschrank. Bei den niedrigen, winterlichen Temperaturen kannst du den Teig einfach auf Deinen Balkon stellen. Das Kokosöl sorgt dann dafür, dass die Hörnchen ihre feste Konsistenz erhalten und Du sie gut formen kannst.

Schoko Kipferl von oben

Wenn du sehr empfindlich auf Gluten reagierst, empfehle ich dir auf glutenfreie Haferflocken zurückzugreifen. Andernfalls können die Haferflocken Spuren von Gluten enthalten, da sie bei der Produktion durch anderes Getreide kontaminiert werden. Bei der Wahl der Nüsse kannst du dich nach deinem Geschmack austoben und z.B. auch Macadamia Nüsse verwenden. Die Rosinen können mit der gleichen Menge an Datteln ersetzt werden und auch die Gewürze lassen sich variieren. Möchtest Du es ein bisschen fruchtiger? Dann füge ein paar TL Zitronen- oder Orangenschale hinzu.

Ich freue mich auf Deine Kreation <3

Schoko Kipferl
Drucken

Schoko Kipferl

Schokoladig, würzig und ohne Gluten.
(ausreichend für ca. 30 Stk.)
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden

Equipment

  • Multizerkleinerer

Zutaten

  • 100 g glutenfreie Haferflocken
  • 100 g Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln)
  • 100 g Rosinen 30 Min. in Wasser eingeweicht
  • 5 EL Kokosöl
  • 1 EL Kakao
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • Etwas Schokolade zum Verzieren

Anleitungen

  • Weiche die Rosinen 30 Min. in Wasser ein.
  • Fülle die Rosinen in ein Sieb und lasse das Wasser abtropfen.
  • Gib nun alle Zutaten in deinen Multizerkleinerer, bis du eine klebrige Masse erhälst.
  • Stelle die Masse für 2 Std. in den Kühlschrank oder auf den Balkon.
  • Forme aus der Masse die Kipferl.
  • Wenn gewünscht, verziere die Kipferl mit Schokolade.
  • Lagere die Kipferl am besten kühl, damit das Kokosöl nicht flüssig wird.

Hast Du noch Fragen und Anmerkungen oder hast Du die Schoko Kipferl bereits getestet?

Dann freue ich mich über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Bewertung