Go Back
Brizza angeschnitten von der Seite

Die Brezelpizza

Die Kreuzung aus Brezel und Pizza ist ein Muss für alle Laugengebäck-Fans.
(Das Rezept ergibt 4 Brezelpizzen Ø 20cm)
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Min.
Backzeit 30 Min.

Equipment

  • Natronlauge von der Bäckerei Deines Vertrauens

Zutaten
  

Hefeteig

  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 50 g Pflanzenbutter
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • Etwas Brezelsalz

Pizzabelag

  • 200 g Seidentofu
  • 3 EL Hefeflocken
  • Etwas Salz & Pfeffer
  • 1 handvoll verschiedenes Gemüse

Anleitungen
 

  • Erwärme Pflanzenmilch, Pflanzenbutter und Zucker in einem Topf, so dass die Pflanzenbutter schmilzt.
  • Ist die Flüssigkeit lauwarm, füge die Trockenhefe hinzu und lass es 15 Min. ruhen.
  • Gib Mehl und Salz in eine Schüssel.
  • Gieße die Flüssigkeit zum Mehl hinzu und knete das Gemisch zu einem Teig.
  • Decke die Schüssel mit Frischhaltefolie oder einem Wachstuch ab und stelle den Teig 2 Std. an einen zugluftfreien Ort. Das Teigvolumen sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.
  • Mische für den Pizzabelag den Seidentofu mit Hefeflocken, Salz und Pfeffer.
  • Schneide das Gemüse in kleine Würfel.
  • Heize den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Teile den Teig in 4 gleiche Stücke.
  • Rolle jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund aus, auf ca. 4 mm Dicke.
  • Schlage die Außenkanten nach innen ein, damit daraus ein hoher Rand entsteht.
  • Ziehe Gummihandschuhe an und mische dein Laugengemisch nach Angabe der Bäckerei in einer Schüssel an.
  • Lege nun die Brezelpizza die Du als erstes backen möchtest in die Lauge und dann auf ein Backblech. Das Gebäck sollte erst gelaugt werden, wenn es direkt in den Ofen kommt.
  • Bestreue den Rand der Brezelpizza mit Brezelsalz und gebe sie in den Ofen.
  • Backe sie 10 Min.. Gebe dann den Belag auf die Pizzen und backe sie weitere 20 Min.