Bärlauch Muffins mit Frischkäsehaube

Mit Bärlauch lassen sich viele leckere Gerichte kochen. Aber wusstest Du, dass man mit diesem würzigen Lauchgewächs auch super Backen kann?! In diesem Beitrag habe ich ein leckeres Bärlauchrezept für Dich zusammengestellt.

Zwischen März und Mai kannst Du das leckere Lauchgewächs in feuchten Gebieten finden. Mit seiner würzigen Note kannst Du nicht nur leckere Butter und Pestos zaubern, sondern auch Brote, Pfannkuchen oder Muffins. Und das Schöne daran ist, dass Du Bärlauch auch kostenlos in der Natur sammeln kannst! Der Stadtpark in unserer Nähe ist voll davon. Wichtig ist nur, dass Du Bärlauch nicht mit Maiglöckchen verwechselst. Diese sind für den Menschen nämlich giftig.

Bärlauch Muffins mit Frischkäsehaube Anschnitt

Wie kann ich Bärlauch von Maiglöckchen unterscheiden?

Duft: Zerreibt man Bärlauchblätter zwischen den Händen, kann man sofort den Knoblauchduft riechen. Die Blätter von Maiglöckchen und Herbstzeitlosen hingegen fehlt der bärlaucheigene Duft.

Blattoberfläche: Bärlauchblätter sind matt, Maiglöckchenblätter sind glänzend.

Blüte: Zum einen blüht Bärlauch etwa zwei Monate früher als das Maiglöckchen. Andererseits ist die Form der Blüte grundverschieden: Maiglöckchenblüten sind glöckchenartig, während die Bärlauch filigrane sternenförmige Blüten aufweist.

Bärlauch Muffins mit Frischkäsehaube

Wie kann ich Bärlauch verwenden?

Bärlauch lässt sich mit vielen verschiedenen Zutaten kombinieren, wie z.B. Spinat, Nüssen oder Pilzen. Du kannst ihn hacken und als Kraut im Teig vermengen oder ihn mit Flüssigkeit pürieren und zum Teig hinzugeben. Findest Du kein Bärlauch, kannst Du auch andere leckere Kräuter verwenden. Wie wäre es z.B. mit Oregano und Basilikum für einen südländischen Flair?!

Ich freue mich auf Deine Kreation <3
Bärlauch Muffins mit Frischkäsehaube
Drucken

Bärlauch Muffins mit Frischkäsehaube

Würziger kleiner Snack für Zwischendurch mit einer cremigen Frischkäsehaube.
(Das Rezept ergibt 55 Mini-Cupcakes/12 normalgroße Cupcakes)
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 25 Minuten

Equipment

  • Muffinform
  • Spritztülle nach Wahl

Zutaten

Rührteig

  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 100 g Emmervollkornmehl
  • 1 TL Natron
  • Etwas Salz & Muskat
  • 70 g Spinat frisch
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 200 ml Pflanzenmilch
  • 150 g Pflanzenjoghurt
  • 2 TL Apfelessig
  • 50 ml Pflanzenöl

Frischkäsecreme

  • 300 g pflanzlicher Frischkäse
  • Etwas Salz & Pfeffer
  • Etwas Bärlauch gehakt

Anleitungen

  • Heize den Ofen vor auf 180°C Ober-/Unterhitze.
  • Mische Mehl, Natron, Salz und Muskat in einer Schüssel.
  • Gebe den Spinat, Bärlauch und Pflanzenmilch in einen Mixer und püriere es bis es eine smoothieähnliche Konsistenz hat.
  • Gebe die Bärlauch-Spinat-Mischung und die restlichen Zutaten zur Mehlmischung hinzu und rühre den Teig bis es eine geschmeidige Masse ergibt.
  • Fülle den Teig in die gefettete Form.
  • Backe die Muffins, je nach gewählter Größe 20-25 Min. und lasse sie anschließend auskühlen.
  • Mische den Frischkäse mit den Gewürzen und dem Bärlauch.
  • Fülle den Frischkäse in einen Spritzbeutel und drapiere in auf den Muffins.

Hast Du noch Fragen und Anmerkungen oder hast Du die Bärlauch Muffins bereits getestet? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Bewertung